Jetzt anfragen
thermografie

Thermografie

Bei der Thermografie machen wir mit einer Wärmebildkamera Aufnahmen von der Außenhülle Ihres Hauses. Wie genau die Thermografie bei der Energieberatung hilft, was der Energieberater oder die Energieberaterin dazu nutzt und weitere Informationen haben wir im Folgenden für Sie aufbereitet.

Christin Goldbeck

Christin Goldbeck

Lesedauer 3 Minuten

Thermografie- Werkezug der Energieberatung

Ein Teilelement unserer Energieberatung vor Ort ist die Thermografie, bei der wir mit einer Wärmebildkamera Aufnahmen von der Außenhülle Ihres Hauses machen. Auf diesen Bildern ist dann zu sehen, ob die Fassade, die Türen und Fenster, das Dach und mögliche Wärmebrücken (zu viel) Wärme abgeben. Wie genau die Thermografie bei der Energieberatung hilft, was der Energieberater oder die Energieberaterin dazu nutzt und weitere Informationen haben wir im Folgenden für Sie aufbereitet. Benötigen Sie eine Beratung zur effizienteren Nutzung von Energie an und in Ihrer Immobilie, nehmen Sie gern Kontakt auf. Ob Energieausweis, Heizung, Dämmung oder energetische Sanierung – wir helfen Ihnen!

Details zur Thermografie im Rahmen der Energieberatung

Der Energieberater oder die Energieberaterin soll bei einer Energieberatung feststellen, wo Sie als Bauherr/in oder Eigentümer/in noch Möglichkeiten haben, um Energie einzusparen. Die Thermografie hilft dabei, Schwachstellen der energetischen Gebäudehülle auszumachen und Maßnahmen zu planen, um diese Schwachstellen zu beseitigen. Auch bei der Energieausweis-Ausstellung kann dies passieren, damit im späteren Dokument eine neue Fassadendämmung, eine moderne Verglasung oder ähnliches als Maßnahmen für mehr Wärmedämmung notiert sind. Natürlich müssen Sie dafür im Gebäude heizen, weshalb ein Thermografie-Termin vor allem im Herbst und Winter sinnvoll ist. Was wir zudem anbieten: Beratung zur richtigen Förderung seitens KfW, BAFA und weiteren Stellen.

Ziel der Thermografie – Wärmebilder zeigen Schwachstellen

Die Wärmebilder – also die Aufnahmen der Thermal- bzw. Infrarotkamera – zeigen an, wo an der Außenhülle des Hauses viel Wärme abgegeben wird (rot oder orange) und wo kältere Flächen sind (violett oder blau). Wird trotz aktiver Heizung die Fassade, das Dach sowie auch Fenster und Türen von außen als kalt dargestellt, heißt dies, dass die einzelnen Elemente der Immobilie eine gute Dämmung aufweisen. Moderne Dämmstoffe für Dach und Fassade sowie dreifach verglaste Fenster und gedämmte Türen sorgen also sichtbar dafür, dass der Energieverbrauch im Haus niedrig gehalten werden kann. Zeigen die Wärmebilder jedoch viele orange und rote Flächen, sind Maßnahmen einer energetischen Sanierung sinnvoll.

Schwachstellen der Gebäudehülle mittels Thermografie erkennen
Schwachstellen der Gebäudehülle mittels Thermografie erkennen

Gebäudethermografie zur Analyse der Fassade / Dämmung

Egal ob Baustelle, neues Gebäude oder schon länger bestehendes Haus – bei jeder Immobilie kann es vorkommen, dass Schäden oder Mängel an der Außenhülle zum erhöhten Verlust von thermischer Energie führen. Neben Fehlern beim Bau des Hauses und Abnutzungserscheinungen an Altbauten können Wärmebrücken weitere Schwachstellen sein. Zum Beispiel die Befestigung eines Balkon-Gerüsts am Haus kann bei unsachgemäßem Vorgehen dazu führen, dass die Fassade und ihre Dämmung beschädigt werden. Nicht nur dringt an der entsprechenden Stelle Wärme aus; auch kann ggf. Wasser eindringen, was auf kurz oder lang zu Schimmel führt. Eine Gebäudethermografie bietet also gleich mehrfach Vorteile und Möglichkeiten zum Geld sparen.

Thermografie am Dach bei der Energieberatung

Auch Dächer können per Wärmebildkamera auf ihre Dämmeigenschaften bzw. hinsichtlich Beschädigungen der Dachdämmung untersucht werden. Anschlüsse, Auslässe, Fenster, Schornsteine und ähnliche Elemente können hier zudem zu Wärmebrücken führen. Ob nun also bei einem Neubau, bei dem die einzelnen Elemente auf ihre Dichtheit geprüft werden sollen, oder ein Bestandsgebäude, dessen Dach auf Fehler oder Mängel hin untersucht werden soll, wir helfen Ihnen weiter! Nehmen Sie gern kostenfrei Kontakt zu uns auf, und wir melden uns bei Ihnen. Nach einem Thermografie-Termin und der Auswertung der Wärmebilder helfen wir Ihnen beim Finden passender Sanierungsmaßnahmen und der richtigen Förderung.

Bauthermografie von Türen, Fenstern, Balkonen und mehr

Wie weiter oben schon erwähnt, so sind einige Bauelemente ganz klassische Energieverschwender. Auf den Balkon und seine möglicherweise energetisch ineffiziente Befestigung sind wir schon eingegangen. Aber auch Fenster und Türen, die nicht energetisch effizient eingebaut oder nicht besonders dämmend gestaltet sind, können zum Wärmeverlust und damit zum übermäßigen Heizen führen. Neben dem Blower-Door-Test, der die Dichtheit einer Immobilie und ihrer Bauteile bescheinigt, ist die Thermografie also ein weiteres probates Mittel, um zu untersuchen, ob das Haus energieeffizient und dicht ist. Wenn Sie meinen, dass Sie bei der Nutzung der Heizung noch sparen können, vereinbaren Sie am besten gleich einen Vor-Ort-Termin für Energieberatung und Thermografie.

Die Kosten für die Energieberatung fördern lassen

Den Termin mit dem Energieberater oder der Energieberaterin müssen Sie nicht vollständig bezahlen. Auch die Maßnahmen zur energetischen Sanierung und zum Bau eines energetisch effizienten Gebäudes müssen Sie nicht alleine tragen. Wir helfen Ihnen gern beim Finden der richtigen Förderprogramme der KfW, des BAFA und weiterer Stellen. Dann können Sie als Bauherr/in, als Eigentümer/in sowie als WEG oder Hausverwaltung über Fördermittel die Kosten der Energieberatung und der Thermografie geringhalten. Das gilt zudem für die Erstellung der damit zusammenhängenden Dokumente wie Energieausweis, Sanierungsfahrplan o. ä. Natürlich werden alle Leistungen entsprechend der Energieeinsparverordnung (EnEV) gerecht durchgeführt. Fragen Sie am besten jetzt nach einem Termin!

Kostenlos & Unverbindlich

Sanierungsfahrplan 
jetzt anfordern

Hier können Sie sich in 1 Minute kostenlos ein unverbindliches Angebot einholen.

Um was für eine Art von Gebäude handelt es sich?
Vielen Dank für Ihre Eingabe
Sie können sich das Angebot jetzt kostenlos und unverbindlich schriftlich sichern.

Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Sanierungsfahrplan?
Wann ist die Nachweispflicht zum EWärmeG zu erbringen?
Welche Optionen gibt es zur Erfüllung der Nachweispflicht zum EWärmeG?
Für welche Gebäude gilt das EWärmeG?
Für wen gilt das EWärmeG?
Haben Sie noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

Vielen Dank für Ihre Anfrage

Stuttgart

Energy Building
Goldbeck & Giesing GmbH
Friedrichstr. 15
70174 Stuttgart

Hamburg

Energy Building
Goldbeck & Giesing GmbH
Virchowstr. 20
22767 Hamburg

Berlin

Energy Building
Goldbeck & Giesing GmbH
Marzahner Str. 24A
13053 Berlin